joomla-magazin-2016-03
Montag, 20. Februar 2017
Tags:
  • Magazin
  • Community
  • Presse

Erste Schritte in der Plugin-Entwicklung - Teil 3: Sprachfiles

Das Joomla! Plugin, das in Teil 1 und im Teil 2 dieser Serie "Erste Schritte in der Plugin-Entwicklung" erstellt wurde kann bisher leider nur eine Sprache? Was aber, wenn du dein Plugin auch Joomla!-Anwendern in anderen Ländern in verschieden Sprachen anbieten willst?

Momentan sind alle Texte in dem kleinen Plugin im Quelltext sofort eingefügt. Das hat zur Folge, dass Sprachanpassungen nur von jemandem erledigt werden können, der sich auch mit der Programmierung auskennt. Außerdem ist die Änderung recht aufwendig, da die Texte über das ganze Programm verteilt in verschiedenen Dateien verstreut sind.

joomla-magazin-2016-03
Montag, 20. Februar 2017
Tags:
  • Magazin
  • Communtiy
  • Presse

"So, Joomla ist installiert, Template heruntergeladen und aktiviert, der erste Text geschrieben und formatiert, aber jetzt will ich da oben ein Foto ganz rechts und dann soll der Text dort rundherum fließen… Wie ging das noch mal? Als Einleitungsbild einfügen? Hm, das wird nicht angezeigt. Wenn ich das Foto direkt im Text einfüge, dann 'fließt' der Text nicht rundherum. Egal, dann nehme ich hier eben kein Foto. Da war noch was mit Modulen, vielleicht kann ich das Foto als Modul einfügen. Wie ging das nun wieder? In den Modulpositionen? Die kann ich mir doch sicher irgendwo anzeigen lassen? Vielleicht in der Konfiguration, das wollte ich noch ausprobieren: ach ja, „Bearbeitungsicon für Module“ - vielleicht hilft das. Nein, auch nicht… Ach, wenn ich doch nur jemanden fragen könnte…"

joomla-magazin-2016-03
Montag, 20. Februar 2017
Tags:
  • Magazin
  • Communtiy
  • Presse

Erstelle deine eigene Symbolschrift mit Inkskape, Glyphter und IcoMoon für Joomla!

Icons oder Symbole könnten ein wertvolles Gestaltungselement in deinem Web-Projekt sein. Sicher weißt du schon, dass du viele freie oder auch kommerzielle Icon-Sets im Internet findest. Oft sind diese in großen Frameworks enthalten. Bootstrap 3 Glyphicons ist nur eines von vielen Beispielen. Vielleicht ist für dich aber nichts Passendes dabei oder du möchtest dich von der großen Masse der Joomla! Erweiterungen mithilfe eines eigenen Designs abheben. Dann kannst du deine eigenen Symbole mithilfe einer selbst erstellten Web Font - die anders als der Name vermuten lässt nicht aus zeichen, sondern aus Icons besteht - kreieren.

Unser Hostingsponsor

Mittwald Logo