• opensource
  • JandBeyond e.V.
  • Presse
  • Marketing

Am vergangenen Samstag (02.07.2016) hat sich die Marketing & PR Gruppe D-A in Frankfurt/Main. Es wurde eine Zielgruppen und die Ziele der Gruppe definiert. Die in Anschluss in einem Whitepaper zusammengetragen werden.

Nach einer Ausführlichen SWOT Analyse geht es nun um die Umsetzung der einzelnen Punkte bis zum Joomladay 2016.

Was ist Joomla!:

Das CMS Joomla!-Projekt entstand durch eine Abspaltung vom Vorgängersystem „Mambo“, dessen Trademark von einem einzelnen Unternehmen gehalten wurde. Durch diesen Umstand war es für die Community nicht möglich, die weitere Entwick­lungsrichtung des Projekts frei zu bestim­men – denn das letzte Wort hatte immer das Unternehmen, das primär kommerzielle Interessen im Zusammenhang mit Mambo verfolgt hat. Um zu verhindern, dass sich diese Geschichte wiederholt, haben die Verantwortlichen des Joomla!-Projekts von Beginn an viel Wert auf Unabhängigkeit und Transparenz gelegt. So hält das Trademark an Joomla! ein gemeinnütziger Verein, der keine Verstöße gegen die OpenSource-Lizenz toleriert.

Zudem legt das Projekt viel Wert auf eine breit aufgestellte Finanzierung, die sich nicht zu sehr an einzelne Spender bindet, wodurch eine weitgehende Unabhängigkeit von den Interessen einzelner garantiert werden kann. Die konkrete Finanzierung erfolgt dabei über Spenden ver­schie­denster Größenordnungen, Werbe-Einnahmen, Merchandising und Kooperationsvereinba­rungen mit Webhostern, wodurch das Projekt über solide Finanzen verfügt.

 

 

Unser Hostingsponsor

Mittwald Logo