• Communtiy
  • Joomla 3.x
  • adventskalender

Heute ist der letzte Tag unseres Adventkalenders, heute wird gefeiert! Aber es wird auch die Frage beantwortet, wie Du auf dem Laufenden bleiben kannst, schließlich gibt es Updates, neue Funktionen, großartige Menschen, …

Juhu!

Deine Joomla-Webseite ist nun fertig – jetzt kannst du Dich zurücklehnen und Dein Werk genießen. Tausende Interessierte werden Deine Seite aufrufen, Dich kontaktieren, Deine Produkte kaufen oder Dienstleistungen buchen, … Du bist im Webseiten-Himmel. Du brauchst Dich um nichts mehr kümmern, alles ist fertig eingerichtet, gesichert, optimiert, ... Nie wieder Sorgen machen müssen. Ja, das klingt perfekt.

Schön wär’s!

Eine Webseite ist eigentlich nie „fertig“ und dann gibt es auch noch andere Themen, die nicht unmittelbar - aber doch auch - zu Deiner Webseite gehören. Du hast viele Stunden in deine Webseite investiert, aber hast Du Dir schon mal überlegt, wie viele Stunden andere Menschen beigetragen haben, damit Joomla das ist, was wir heute installieren und einsetzen können – und das kostenlos!

Ich finde es eine schöne Option, der Community etwas zurückzugeben, schließlich darf ich mein Geld mit dieser genialen Open Source Software verdienen… und Möglichkeiten, um beizutragen, gibt es verschiedenste:

Joomla User Group

Regelmäßig finden weltweit Joomla Treffen statt (https://www.joomla.de/events/jugs). Wenn es in Deiner Nähe noch keine User Group gibt, dann gründe doch eine – du brauchst nur einen zweiten interessierten Menschen und los geht’s.

JoomlaDay

Der nächste JoomlaDay (https://www.joomladay.de/) in Deutschland wird im September 2018 stattfinden, in Österreich im März 2019 (http://www.joomla-day.at/de/). Dort lernt man viele Leute kennen, hört interessante Vorträge und erfährt auch viel über das Projekt Joomla! Vielleicht bist Du SpezialistIn auf einem Gebiet, dann biete Dein Knowhow doch als Vortrag oder Workshop an.

Joomla weiterbringen

Du kannst auch direkt das Projekt Joomla auf vielfältige Weise unterstützen: Es gibt verschiedenste Teams, die weltweit digital verbunden sind und gemeinsam an derselben Idee arbeiten – ob Marketing, Barrierefreiheit, Testing, Fehler beheben, … Die Teams sind auf der Webseite von Joomla (https://volunteers.joomla.org/teams) aufgelistet. Wenn Dich ein Thema interessiert und Du beitragen möchtest, dann melde Dich direkt beim Team Leader. Alle Menschen, die Du dort siehst, machen ihre Arbeit freiwillig und ehrenamtlich und freuen sich über Unterstützung.

Dokumentation

Joomla ist in fast 100 Sprachen verfügbar – viele Menschen auf der ganzen Welt haben dies ermöglicht. Auch die Joomla Dokumentation (https://docs.joomla.org/Main_Page/de) wird ständig erweitert und ist ein nützliches Tool - gerade auch für AnfängerInnen. Wenn Du entdeckst, dass ein Thema fehlt, dann schreibe darüber oder übersetze es doch einfach in Deine Sprache.

Und wenn Du genug gefeiert hast…
Wie kannst Du auf dem Laufenden bleiben?

Sowohl für Joomla selbst als auch für Erweiterungen, Module, Übersetzungen, … gibt es Updates. Mit Updates werden entweder Sicherheitslücken geschlossen, Fehler korrigiert oder neue Funktionen installiert. Daher ist es wichtig, dass Du weißt, wann Updates veröffentlich werden.

Joomla Updates

Achte darauf, ob das Plugin „System - Joomla!-Aktualisierungsmitteilung“ aktiviert und für Deine Email-Adresse eingerichtet ist. Wenn das Plugin aktiv und eine neue Joomla!-Version vorhanden ist, bekommst Du ein Email mit der Update-Info, vorausgesetzt der Email-Versand funktioniert – hast Du das in der globalen Konfiguration (Reiter „Server“) mit dem Button „Test E-Mail senden“ ganz rechts unten getestet?

Auf den offiziellen Joomla-Webseiten (www.joomla.org und www.joomla.de) findest Du auch Hinweise, ob es sich z.B. um eine kritische Sicherheitslücke handelt und Du unmittelbar sofort (!) updaten musst, oder ob „nur“ Fehler korrigiert wurden. Generell müssen auch alle Erweiterungen aktuell gehalten werden. Vor allen Updates darfst Du das Backup natürlich nicht vergessen!

Über aktuelle Sicherheitslücken wird u.a. auf folgender Seite informiert: https://developer.joomla.org/security-centre.html

Joomla Newsletter

Es gibt einen offiziellen Joomla Newsletter (https://www.joomla.org/newsletter.html) der regelmäßig über Neuigkeiten informiert. Trag Dich ein und Du weißt immer, was gerade los ist.

Im Joomla Community Magazin (https://magazine.joomla.org/) schreiben Joomlers aus allen Ecken der Welt in verschiedenen Sprachen (vielleicht auch Du?) Beiträge mit kurzen Anleitungen, Berichten von Veranstaltungen, Infos über den Google Summer of Code,…

Das Projekt Joomla! ist einzigartig – gemeinsam können wir es noch besser machen!

Unser Hostingsponsor

Mittwald Logo