Das Joomla-Projekt veröffentlicht zwei neue Test-Versionen: Joomla 4 Beta 3 erscheint gemeinsam mit der ersten Alpha-Version von Joomla 3.10.

Jeder ist eingeladen, die beiden neuen Versionen herunterzuladen, zu installieren und zu testen – und damit zur Qualitätssicherung der nächsten Generation von Joomla beizutragen. In der neuen Hauptversion Joomla 4 gibt es viele neue Funktionen und Möglichkeiten zu entdecken.

Ihr wollt Joomla 4.0 Beta ausprobieren, ohne dafür eine bestehende Website zu verändern? Dann testet es doch direkt auf launch.joomla.org.

Was ist der Unterschied zwischen Beta 2 und Beta 3?

Joomla 4 Beta 3 enthält eine Reihe von Bug fixes und Verbesserungen gegenüber der Beta 2, darunter:

  • Verbesserungen der Model Class, um die Rückwärtskompatibilität zu Joomla 3 zu unterstützen (#30172)
  • Mehrheit der Icons nutzen nun Font Awesome

Wir freuen uns über jedes Feedback zu dieser neuen Testversion. Probleme und Bugs kannst Du im Joomla CMS Issue Tracker melden, oder auf Deutsch im Joomla-Forum.

Um ein Update von Joomla 4.x zu einer neueren Beta-Version durchzuführen, muss in den Optionen der Komponente „Joomla-Aktualisierung” der Eintrag „Aktualisierungsserver” auf „Test” eingestellt sein und „Mindeststabilität der Aktualisierungen” auf „Beta” – mit dieser Einstellung werden nun auch Updates zwischen Beta-Versionen unterstützt.

Eine vollständige Liste der bekannten Abwärtskompatibilitäts-Probleme für Version 4.0 findet ihr unter „Rückwärtskompatibilität: Mögliche Probleme in Joomla 4" auf der Dokumentationsseite.

Alle Änderungen zwischen den Versionen Beta 2 und Beta 3 findest Du auf GitHub.

Warum werden zwei Versionen veröffentlicht?

Gemeinsam Joomla 4 Beta 3 kommt die erste Alpha-Version von Joomla 3.10.

Joomla 3.10 ist die „Brücke” zwischen den beiden Hauptversionen Joomla 3 und Joomla 4. Joomla 3.10 stable wird in erster Linie Rückportierungen von API-Änderungen enthalten, die der Community den Umstieg auf die neue Hauptversion Joomla 4 erleichtern. Joomla 3.10 wird nach seiner endgültigen Veröffentlichung zwei Jahre lang unterstützt.

Mit Joomla 3.10 stellen wir auch ein neues Feature in der Joomla-Update-Komponente vor, die den Joomla-Nutzern beim Übergang zu Joomla 4.0 helfen wird: den Pre-Update Checker.

Sobald eine Website auf die Version 3.10 upgedatet ist, bietet der Pre-Update-Checker die Möglichkeit, die Kompatibilität mit Joomla 4 zu prüfen. Darunter sind die Minimalanforderungen der aktuellen Hosting-Umgebung und, noch wichtiger, ob die installierten Extensions mit Joomla 4 kompatibel sind. Dies wird die Umstellung auf Joomla 4 deutlich erleichtern.

Unsere Bitte an alle Entwickler von Extensions und Templates!

Ganz besonders rufen wir jetzt alle Entwickler von Joomla-Erweiterungen und -Templates auf, die neue Versionen zu testen und – noch wichtiger – uns Feedback zu geben. Eure Extensions und Templates sind ein Bestandteil der größten Stärken von Joomla: seiner Erweiterbarkeit. Dieses Release ist der perfekte Moment, um bestehende Erweiterungen und Templates für die stabilen Versionen von Joomla 4.0 und 3.10 startklar zu machen. Und euer Feedback ist entscheidend für die kommenden Releases.

Einige der Fragen, bei denen wir besonders auf euer Feedback gespannt sind:

  • Was können wir tun, um die Cross-Release-Kompatibilität eurer Erweiterungen und Templates zu verbessern?
  • Der neue Pre-Update-Checker in 3.10 wurde in den vergangen Wochen noch einmal verbessert. Wie seht ihr diese Änderungen?

Ihr könnt uns sehr helfen, indem ihr einen PR oder ein Issue auf GitHub eröffnet, oder ihr kontaktiert George Wilson und Tobias Zulauf zu diesen Themen – so können wir sicherstellen, dass alle eure Punkte im Vorfeld überprüft worden sind.

Kann ich meine Website von Joomla 3.9 auf Joomla 4 Beta 3 updaten?

Die Antwort lautet schlicht: Ja! Das sollte natürlich nicht auf einer Live-Seite geschehen, da Joomla 4 ja noch eine Beta-Version ist. Aber Du kannst das Update auf Joomla 4 nun testen.

Für das Upgrade von 3.9.x auf Joomla 4 musst Du zunächst auf die Version 3.10 alpha upgraden. Es gibt kein direktes Update zwischen 3.9 und 4.x, dies ist auch nicht geplant und wird nicht unterstützt. Alle Upgrades gehen über den Zwischenschritt 3.10.

Für ein Upgrade folge bitte diesen Schritten:

  • Stelle in der Komponente „Joomla-Aktualisierung” unter „Optionen” folgendes ein: „Aktualisierungsserver“ auf „Test“ und „Mindeststabilität der Aktualisierungen“ auf „Alpha“
  • Führe nun mit der Joomla-Aktualisierungs-Komponente ein Update auf 3.10 Alpha 1 durch.
  • Nach dem Update auf 3.10 stelle bitte den „Aktualisierungsserver“ auf „Eigene URL”, wähle bei „Mindeststabilität” „Beta” aus kopiere folgende URL in das Feld „Eigene URL”: https://update.joomla.org/core/test/310to4_list.xml
  • Nun erhältst Du das Update der aktuellsten 4.0 Beta-Version.
  • Bitte überprüfe nun sorgfältig die Hinweise, die Du vom Pre-Update-Checker erhältst, bezogen auf deine Server-Umgebung und die installierten Erweiterungen, bevor Du das Upgrade durchführst.
  • Nach dem Upgrade schalte bitte den „Aktualisierungsserver“ wieder auf „Test” und setze die „Mindeststabilität der Aktualisierungen“ wieder auf „Beta“ um zukünftige Aktualisierungen der Beta-Versionen von Joomla 4 zu erhalten.

Weitere Informationen über den Ablauf der Upgrades gibt es in der Dokumentation.

Wann ist die stabile Version fertig?

Der Zeitplan für die stabile Version hängt nun auch vom Feedback ab, das wir von Entwicklern und Nutzern erhalten. Zeit zum Helfen? Großartig! Unten finden sich weitere Informationen darüber, was ihr tun könnt.

Die aktuellsten Informationen zu diesem Zeitplan finden man auf der Projekt-Roadmap-Website.

Wo kann ich eine Dokumentation über Joomla 4 finden?

Es gibt einige Tutorials, die den Einstieg in Joomla 4 erleichtern. Es werden weitere Tutorials folgen, die euch dabei helfen, die wichtigsten Änderungen in Joomla 4 zu verstehen. Einige Anleitungen, wie z.B. wie man ein Plugin oder ein Modul für Joomla 4 erstellt, Namespace-Konventionen, vorbereitete Statements, Verwendung der neuen Web-Asset-Klassen und vieles mehr, sind bereits zu finden.

Das Projekt möchte die Entwickler ermutigen, beim Schreiben der Dokumentation über Joomla 4 auf docs.joomla.org zu helfen, um sowohl Benutzer als auch andere Entwickler von Erweiterungen zu unterstützen und sie anzuleiten.

Eine JDocs-Seite wird den Entwicklern helfen, die bestehende Dokumentation und die Dokumentation, die noch geschrieben werden muss, zu verstehen.

Es wird empfohlen, die Website https://docs.joomla.org/JDOC:Joomla_4_Tutorials_Project regelmäßig zu überprüfen, gerne zu aktualisieren und somit den fehlenden Inhalt bereitzustellen.

Wie kann ich bei der Entwicklung von Joomla 4 helfen?

Um sicherzustellen, dass die Version 4.0 und die Hauptfunktionen "produktionsbereit" sind, benötigt das Projekt Hilfe beim Testen von Versionen und beim Melden von Fehlern.

Um das Leben von Testern (und Early Adopters) zu erleichtern, ist es möglich, von der Beta-Version auf die nächste Beta-, RC- oder stabile Version zu aktualisieren (es wird bei der Aktualisierung der gelöschten Dateien und der Änderung der SQL-Änderungen strikt geblieben).

Wie bereits erwähnt, konzentrieren sich alle auf Joomla 4, um es so schnell wie möglich zu veröffentlichen. Daher ist geplant, keine weiteren 3.x Minor-Versionen, außer 3.10, zu veröffentlichen.

Alle Feature-Vorschläge sollten auf die Version 4.1 ausgerichtet sein.

Ein riesiges Dankeschön an alle unsere Freiwilligen!

Diese Beta und Alpha-Version ist das Ergebnis tausender Stunden Arbeit von Dutzenden von Freiwilligen.

Ein großes Dankeschön geht an alle, die an den Versionen Joomla 4 Beta 3 sowie 3.10 Alpha mitgewirkt haben.

Dieser Artikel wurde übersetzt und Korrektur gelesen von Christiane Maier-Stadtherr, Stefan Wendhausen und Ulrich Damm. Wir laden alle Joomler zum Mitmachen ein. Joomla wächst und entwickelt sich nur dank eines beherzten Teams von Freiwilligen. Werde Übersetzer – Du sprichst Englisch und noch eine andere Sprache? Dann hilf Joomla, mit der Welt zu sprechen!

Original-Text in Englisch

Unser Hostingsponsor

Mittwald Logo