interviews
Sonntag, 28. April 2019
Tags:
  • Interviews

„Alles Neue macht der Mai“ lautet ein Sprichwort im Frühling. Bei uns kommt passend dazu auch ein neues Interview mit einem Joomlaner heraus. Diesmal habe ich mich mit einem Kölner Jung unterhalten, der weniger im Vordergrund steht aber im Hintergrund für viele eine helfende Hand ist. Ich freue mich sehr, dass ich einige Fragen an Lukas Jardin richten konnte und so viel über Ihn erfahren konnte. Neben politischen Projekten mit Joomla!-Power ist er natürlich auch beruflich voll auf Joomla unterwegs.
Wie er sich in die Joomlacommunity einbringt, was er zum Gelingen von Joomla 4 beiträgt, was er bei Joomla nicht braucht und welchen Sport er in seiner Freizeit ausübt, könnt ihr jetzt hier im neusten Interview lesen!
Viel Spaß!

Stell dich doch bitte mal kurz vor:
Mein Name ist Lukas Jardin und ich habe vor mittlerweile 24 Jahren im schönen Köln das Licht der Welt erblickt. Hier arbeite ich als Grafikdesigner und Frontend-Entwickler und bin für die Betreuung einer Vielzahl von Joomla!-Projekten bei uns in der Agentur zuständig.

interviews
Samstag, 16. März 2019
Tags:
  • Interviews

MOIN MOIN liebe JOOMLA! Freunde. Weiter geht’s mit dem fünften Interview in der 2. Staffel von „Zeig mir Deine Joomla Geschichte“. Heute begeben wir uns in den Norden von Deutschland, denn wir haben mit Christian Linsner „geschnackt“.
Er ist Leiter der JUG Lübeck und begeisterter Supporter in unserem Joomla Forum. Wie er zum JUG-Leiter wurde erfahrt ihr, wenn ihr weiter auf euren „Klappräkner“ schaut und unser neustes Interview aufmerksam lest. Viel Spaß beim Lesen!

Christian, stell Dich doch bitte kurz einmal vor?
Mein Name ist Christian Linsner, ich bin JUG-Leiter der JUG Lübeck und sehr aktiv im Joomla!-Forum. Joomla! ist das CMS meiner Wahl wenn ich Webseiten privat und nebenberuflich erstelle. Hauptberuflich arbeite ich im öffentlichen Dienst und bin einem IT-Dienstleister zugewiesen; seit 2013 arbeite ich als IBM-Notes-Entwickler.

interviews
Samstag, 16. Februar 2019
Tags:
  • Interviews

Endlich! werden einige Leser sagen, es ist schon längst überfällig , dass eine Frau über sich erzählt.
Mir war es eine Ehre mit Christiane Maier-Stadtherr eine Joomla!-Fachfrau interviewen zu dürfen.
Wir präsentieren euch heute das bisher längste Interview unserer Reihe und erfahren so einiges von Christianes Anfängen mit Joomla!, ihren ehrenamtlichen Projekten, wie sie ihren Teil bei der Entwicklung von Joomla! 4 leistet und von den Erlebnissen ihrer vielen Communitytreffen in ganz Deutschland. Viel Spaß beim Lesen!

Christiane, stell Dich doch bitte kurz einmal vor?
Ich bin Christiane Maier-Stadtherr, Münchnerin und durch und durch bayrisch.
Nach dem Abitur musste ich mich für ein Studium entscheiden, und da damals noch niemand wusste was dieses Informatik ist … irgendwas mit Computer und Sprachen? .. entschied ich mich dafür. Diese Neugier ist mir geblieben und treibt mich immer noch an. Bis vor 10 Jahren war ich im Bereich Software Engineering angestellt und hatte mit Webseiten nur am Rande und privat zu tun. Inzwischen bin ich in einem recht unruhigen Ruhestand und nebenher selbständig als Webentwickler / Freelancer tätig.

interviews
Freitag, 04. Januar 2019
Tags:
  • Interviews

Heute blicken wir mal etwas über den deutschen Joomla!-Tellerrand hinaus.
Wir freuen uns auf ein Interview mit einem niederländischen Joomla!-Freund der wahrscheinlich nicht nur in der niederländischen „Joomla!-Landschaft bekannt ist.
Das Interview gibt es nach bestem Wissen ins Deutsche übersetzt und natürlich auch im Original für euch.

Roland, stell Dich doch bitte kurz einmal vor?
Mein Name ist Roland Dalmulder. Ich arbeite schon mit Joomla! da hieß es noch Mambo. Früher hatte ich viele Managementaufgaben bei Joomla!, das habe ich jetzt beendet. Jetzt arbeite ich am Single Sign-on für die Joomla!-Webseiten, ein sehr schönes und herausforderndes Projekt.
(Anmerkung: single Sig-on: Mit einem Log In mehrere Webseiten betreuen)

interviews
Freitag, 04. Januar 2019
Tags:
  • Interviews

Pünktlich zum Jahresstart geht es bei uns weiter mit einem neuen Interview.
Über den Jahreswechsel sprach ich kurz mit einem „alten Hasen“ der Joomla!-Branche den ich, wie sehr viele, beim Supporten kennen gelernt habe. Es war im März 2015, da löste er mein Designproblem, welches mich zwei Nächte lang nicht schlafen lassen hatte. Bis heute tauschen wir uns auch regelmäßig außerhalb von Joomla aus und so kam dieses kurze Gespräch im Dezember 2018 zu Stande.

Stell dich doch mal bitte kurz vor:
Hallo Joomla'ner mein Name ist Silvano Orsini. Ja, das klingt zwar sehr italienisch, aber ich komme aus der nördlichen Oberpfalz in Bayern. Dort bin ich seit dem Jahr 2009 als Webdesigner/Webmaster und Administrator für Joomla!-Seiten von Kunden, bei der Data Connecting GmbH - Joomla Agentur beschäftigt. Ich zähle mit meinen 51 Jahren noch zur Gattung der Internetdinosaurier, die DOS auf einen alten Commodore64 "geklopft" haben und sich mit den 1.x Versionen von HTML herumgeschlagen haben bzw. mussten da es eben nichts anderes gab.

Wie und wann bist du zu Joomla! gekommen?
Über Joomla! bin ich damals eigentlich fast gestolpert, da wir erstens für unsere eigene Agentur eine neue Homepage brauchten und auch die ersten Kundenseiten auf ein möglichst flexibles System zur Erstellung von Websites umstellen wollten. Zu dieser Zeit war die 1.5 Version ca. 6-7 Monate alt und nach einigen Fehlversuchen unsere Ideen mit anderen Systemen umzusetzen, sind wir bei Joomla! geblieben.

Unser Hostingsponsor

Mittwald Logo