• Joomla 4.0
  • Bootstrap5
  • BS5

In den vergangenen zwei Jahren hat das Production Leadership Team (PLT) von Joomla den Fortschritt des Bootstrap-Projekts in Bezug auf die nächste Hauptversion, Bootstrap 5, genau verfolgt. Wir haben ein großes Interesse daran, Joomla mit den neuesten und besten Versionen der von uns verwendeten Bibliotheken und Frameworks auszuliefern. Aufgrund der Probleme, die nach der Veröffentlichung von Joomla 3 und Bootstrap 2 auftraten, waren wir sehr hin- und hergerissen, wie wir in dieser Hinsicht vorgehen sollten.

Der Wechsel der Hauptversion eines solchen Frameworks ist keine leichte Entscheidung und wir wollen die Argumente, die wir abwägen mussten, mit euch teilen:

  • Bootstrap 5 befindet sich derzeit im Beta-Stadium. Sollen wir das Risiko eingehen, uns auf ein nicht stabiles Release zu verlassen? Sollen wir, im schlimmsten Fall, Joomla 4 mit einer instabilen Version dieses Frameworks ausliefern?
  • Joomla 4 selbst befindet sich in der Beta-Phase und wir haben versprochen, ab hier keine wesentlichen Änderungen mehr einzuführen.
  • Worin liegen die Vorteile, die neuere Version zu verwenden? (siehe https://getbootstrap.com/docs/5.0/getting-started/introduction/, fünf neue Features in Bootstrap 5, Unterschiede zwischen Bootstrap 4 und Bootstrap 5)
  • Wie profitieren unsere Benutzer und (Dritt-)Entwickler davon?
  • Bootstrap 4 nutzt jQuery, während Bootstrap 5 unabhängig von jQuery ist.
  • Für die Unterstützung von Rechts-nach-Links-Sprachen muss bei Bootstrap 4 Joomla sorgen, Bootstrap 5 bringt diese Funktion von Haus aus mit.
  • Wie lange wird eine Umstellung dauern? In der Vergangenheit haben vor allem Designänderungen weitaus länger gedauert als erwartet – und das Projekt um Jahre verzögert. Gehen wir das Risiko ein, dass 90 Prozent schnell erledigt werden können, aber die letzten 10 Prozent uns viele Monate Arbeit kosten?
  • Können wir diese Änderung eventuell in einem späteren, kleineren Release einführen?
  • Können wir den Entwicklern von Dritthersteller-Erweiterungen die zusätzliche Last aufbürden, ihre Erweiterungen neu zu schreiben, um das neue Bootstrap 5 zu verwenden? Viele haben bereits viel Zeit in die Umstellung von Bootstrap 2 auf Bootstrap 4 investiert. Wie viel mehr Arbeit würde das bedeuten?
  • Wie viel Verzögerung (wenn überhaupt) sind wir bereit zu akzeptieren?

Speziell in den letzten zwei Sitzungen des PLT haben wir intensiv darüber diskutiert, und anfangs tendierten wir dazu, die Version nicht zu wechseln. Allerdings hat die Arbeit von Dimitris Grammatiko unsere Meinung beeinflusst. Es stellte sich heraus, dass die Änderung der Version schneller und einfacher als erwartet durchgeführt werden kann. Inspiriert durch diesen PR hat George Wilson dies auch für das CSS getestet und da er schnelle Fortschritte gemacht hat, neigen wir nun dazu, die Umstellung auf Bootstrap 5 jetzt durchzuführen.

Oben haben wir mehrere Fragen aufgelistet – hier sind die Argumente zu jeder Frage:

  • Die vergangenen Versionen haben gezeigt, dass Bootstrap selbst in der Beta-Phase stabil war. Das Bootstrap-Projekt hat keine Pläne, in dieser Version 5.0 neue größere Änderungen einzuführen und könnte daher mit der Auslieferung einer getesteten Beta-Version leben.
  • Wir haben versprochen, keine einschneidenden Änderungen mehr einzuführen, wenn Joomla 4.0 in der Beta-Phase ist. Dies ist immer noch ein großes Thema für uns, aber im Moment denken wir, dass die Vorteile die Nachteile überwiegen.
  • Der größte Vorteil wäre die Zeitspanne, in der unsere Hauptversion von Bootstrap unterstützt werden würde. J4 würde mit der aktuellen und nicht einer alten Version von Bootstrap starten, was Entwicklern und Designern einen besseren Support für die gesamte Lebensdauer von J4 bietet.
  • Die Konvertierung ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels fast abgeschlossen. Und wir erwarten, dass dies in einem sehr kurzen Zeitraum geschehen sein wird. Es sieht so aus, dass die Konvertierung bereits die 95-Prozent-Marke erreicht hat. Es ist zu erwarten, dass die letzten 5 Prozent uns nicht merklich aufhalten werden.
  • Eine Änderung der Hauptversion von Bootstrap in einer Nebenversion von Joomla ist nicht möglich.
  • Mit der Erfahrung, die Dimitris und George bisher bei der Umstellung auf die neue Version gesammelt haben, ist die Aufgabe nicht so schwierig wie befürchtet, so dass wir hoffen, dass die Drittentwickler unsere Einschätzung teilen, dass diese Änderung es wert ist, ein wenig mehr Zeit in ihre jeweiligen Erweiterungen zu investieren.
  • Weitere Verzögerungen wollen wir eigentlich nicht akzeptieren.

Joomla 4 hat bereits viele großartige Funktionen, mit denen es ausgeliefert wird.
Entwickler werden den Vorteil eines CSS-Frameworks der nächsten Generation haben, das von jQuery entkoppelt ist und mit den Funktionen vollgepackt ist, die sie brauchen, um ihre Erweiterungen optimal zu machen. Es wird die Integration mit anderen Frameworks einfacher machen.

Original Text in English

Unser Hostingsponsor

Mittwald Logo