Neuigkeiten über Joomla 4.0 … Alpha 8

Großartige Neuigkeiten! Die neunte Joomla 4.0 Alpha ist erschienen und kann ab sofort getestet werden.

Wofür ist diese Version gedacht?

Es gibt zwei Hauptziele für Alpha-Releases:

  • Entwickler können ihre Erweiterungen testen und Probleme rechtzeitig vor dem endgültigen Release beheben, beziehungsweise melden.
  • Benutzer können Joomla 4 ausprobieren und neue Funktionen testen.


Die neunte Joomla 4.0 Alpha enthält die meisten der Joomla Core Library Änderungen, die in der Version 4.0 enthalten sein werden. Damit einhergehend erfordern diese Änderungen manchmal auch kleine Anpassungen an den Erweiterungen. Eine vollständige Liste der bekannten Abwärtskompatibilitäts-Probleme für Version 4.0 findest du unter “Mögliche Abwärtskompatibilitäts-Probleme in Joomla 4.0” auf der Dokumentationsseite.

Joomla 4.0 ist an dieser Stelle bekanntlich nicht mobil kompatibel oder aufrüstbar.

 

Um immer die aktuelle Joomla 4 Version zu verwenden, solltest du die Nightly Build-Pakete verwenden. Bitte beachten: Verwende die Joomla 4.0 Alpha nur zu Testzwecken und nicht auf produktiven Seiten. Die Nightly Build-Pakete werden jede Nacht aktualisiert und enthalten alle neuen Entwicklungsaktivitäten.

 

Noch einfacher?

Besuche die Seite launch.joomla.org - und teste Joomla! 4.0 mit nur einem Klick - keine Testumgebung erforderlich, keine Installation oder Einrichtung notwendig.

 

Die wichtigsten neuen Features in Joomla 4?

Joomla 4 soll einfacher, benutzerfreundlicher und leistungsfähiger werden. Kurzum: Die beste Version von Joomla!.

Hier ist eine kurze Liste der wichtigsten Funktionen und Vorteile von Joomla 4:

  • Saubere und leistungsfähige Codebasis
    Mit der Entfernung veralteter Funktionen aus Joomla 3.x und der Verwendung von PHP-Namespaces wird es Entwicklern ermöglicht, robuste und innovative Anwendungen bereitzustellen.
  • Joomla-Installation - so schnell wie ein Wimpernschlag
    Der Installationsprozess ist einfach, schnell und benutzerfreundlich.
  • Brandneue Benutzeroberflächen (Backend und Frontend)
    Die Benutzeroberflächen wurden verbessert und effizienter gestaltet, so kann man zum Beispiel im Backend mit nur einem Mausklick einen neuen Beitrag erstellen.
  • Barrierefreiheit (Level AA von WCAG 2.1)
    Auch Menschen mit Beeinträchtigungen sollen Joomla ohne zusätzliche Hilfen nutzen können.
  • Joomla! wird noch leistungsfähiger
    Die Leistungsfähigkeit des Joomla Frameworks wurde in das CMS integriert.
  • Neuer Media-Manager
    Der Media Manager wurde komplett überarbeitet und enthält neben einer übersichtlichen Benutzeroberfläche auch neue Bildbearbeitungsfunktionen.
  • Neuer Publishing-Workflow
    Joomla 4 wird einen neuen Publishing-Workflow zur Verwaltung von Artikeln in einer erweiterten und anpassbaren Weise enthalten.
  • Neue Sicherheitsfunktionen
    Joomla 4 wird neue Sicherheitsfunktionen, wie die Unterstützung von vorbereiteten SQL-Anweisungen, enthalten.
  • Neue Web Services
    Joomla 4 wird neue Web Services enthalten, mit denen man die Inhalte für andere Websites zugänglich machen kann.
  • Erweitertes Event Dispatch System
  • Überarbeitete Anwendung für Command Line Interface (CLI)
    Joomla 4 enthält eine überarbeitete Anwendung für Command Line Interface (CLI).
  • Und vieles mehr!

Worin besteht der Unterschied zwischen Alpha 8 und Alpha 9?

Joomla 4 Alpha 9 enthält verschiedene Korrekturen von Alpha 8, aber die meisten Änderungen liegen im Merge der Joomla 3.9.1 und Joomla 3.9.2 Version.

Besuche GitHub für die vollständige Liste aller Änderungen zwischen Alpha 8 und Alpha 9.

Wie bisher in Joomla wollen wir festlegen, dass für jede Pull-Request-Anfrage mindestens zwei erfolgreiche Tests erforderlich sind, bevor sie gemerged wird.

Hinweise:

  • Alle Bugfixes und Änderungen, die bis zur aktuellen Version von Joomla vorgenommen wurden, werden in die Version von Joomla 4.0 aufgenommen. Im Moment sind nur die Änderungen bis einschließlich Joomla 3.9.2 enthalten.
  • Die Privacy und Action Logs Komponenten wurden auf die neuen Joomla 4 Best Practices portiert, erfordern aber dennoch ein gewisses Styling

Was muss noch getan werden, um den Meilenstein Beta zu erreichen?

Status der wichtigsten Funktionen:

  • Backend Template Mehr Information >>>
    Die Arbeiten zur vollständigen Umsetzung des im Joomla Magazin vorgeschlagenen Designs laufen.
    Das Backend Template ist noch nicht im Haupt-CMS-Repository zusammengeführt, da noch umfangreiche Tests benötigt werden, mehr dazu im joom.la/admintemplate. Wir empfehlen, den Release-Zweig zu verwenden. Entwickler, vor allem Softwarearchitekten und Experten für Benutzerfreundlichkeit sind dazu eingeladen, das Team zu unterstützen. Mehr Informationen sieht man im Youtube-Video, das anlässlich des Joomladay Florida aufgezeichnet wurde: https://youtu.be/C0doSVLgqnQ (Bitte beachten: Weiterleitung zu youtube!)
  • PHP Projekt Mehr Information >>>
    Diese Funktion erfordert Optimierungen in mehrsprachigen Umgebungen und wenn die Workflow-Komponente versteckt ist.
  • Open pull request for features Mehr Information >>>
    Es wurde beschlossen, die Web Services mit minimaler Fehlerbehandlung umzusetzen.
  • Zusammenführung von Joomla 3.9.3 bis Joomla 3.9.6
    Joomla 3.9.x Versionen müssen noch mit Joomla 4 zusammengeführt werden. Diese Aufgabe kann aufgrund der neuen Funktionen vom Datenschutz Paket einige Monate in Anspruch nehmen.


Gemäß der Joomla!-Entwicklungsstrategie gilt ein Beta-Meilenstein als abgeschlossene Version, ist aber immer noch nicht für Produktionsumgebungen geeignet. Die Software ist für einen gründlichen Test auf Regressionen, Sicherheits- und Stabilitätsprobleme vorgesehen. Mehr über die Joomla!-Entwicklungsstrategie erfährt man in diesem Beitrag.

 

Wie könnt ihr die Entwicklung von Joomla 4 unterstützen?

Um die Freigabe der Joomla Version 4.0 sicher zu stellen und die Hauptfunktionen funktionsfähig zu bekommen, brauchen wir Hilfe beim Testen von Releases und beim Melden von Fehlern. Jede und Jeder ist herzlich willkommen, es sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Installiere Testversionen und folge den Testanweisungen. Die Issues findest du hier: issues.joomla.org.

Um es den Testern leichter zu machen werden wir streng auf die Aktualisierung der gelöschten Dateien und SQL-Änderungen achten. Damit sind Updates zwischen Beta / RC und Stable einfacher.

Das Joomla!-Projekt bittet Entwickler von Erweiterungen, ihre Erweiterungen mit Joomla 4.0 zu testen, nach Fehlern Ausschau zu halten und über ihre Erfahrungen zu berichten.

Wie im Joomla 3.10 und Joomla 4.0 Blogbeitrag erwähnt, ist Joomla 3.10 das letzte Release der Joomla 3.x-Serie. Dieses Release soll in erster Linie Backports von API-Änderungen aus dem Joomla 4.0 Entwicklungszweig enthalten, um den Übergang zum nächsten Major Release zu erleichtern.

Nach einer Diskussion innerhalb der Joomla!-Produktionsabteilung, teilweise aufgrund der begrenzten Ressourcen, wurde entschieden, dass man sich auf Joomla 4 konzentriert, um es so schnell wie möglich zu veröffentlichen. Deshalb ist ist keine weitere Minor-Version 3.x geplant - es sei denn, sie erweist sich als wirklich notwendig. Alle Feature-Vorschläge sollten auf das Release 4.0 ausgerichtet sein.

 

Komm ins Joomla!-Team!

Wir sind auf der Suche nach UX-Experten, die helfen, die Benutzerfreundlichkeit des neuen Backend-Template zu verbessern. Bitte kontaktiere die J4 Backend Template Working Group, wenn du helfen möchtest.

Ein großes Dankeschön an alle, die zu Joomla 4.0 beitragen und es ermöglichen.

 

Wann wird Joomla 4 veröffentlicht?

Joomla 4 wird aktiv weiterentwickelt, aber es werden dringend ehrenamtliche Entwickler und Helfer auf freiwilliger Basis benötigt. Es ist viel los beim Joomla!-Projekt. Geplant ist, jeden Monat eine Alpha-Version zu veröffentlichen sowie die Bekanntgabe der Fortschritte.

Wie bereits im Alpha 6 Blogbeitrag erwähnt, wird Joomla 4.0 stable nicht vor Ende 2019 erwartet.

Sobald die Beta-Version erreicht wird, kann ein Zeitplan zur Verfügung gestellt werden. Wir rechnen damit dass etwa ab Juni 2019 ein Änderungsstopp gesetzt wird  und die Betas getagged werden.
Die aktuellen Informationen zum Zeitplan findet man in der Project Roadmap.

Damit der Zeitplan eingehalten werden kann, ist auch deine Hilfe notwendig. Komm ins Joomla!-Team! Hilf bei der Entwicklung, werde Tester, werde Übersetzer, dokumentiere neue Features oder werde Mitglied im Marketing-Team, um eine solide und rechtzeitige Lieferung zu gewährleisten (siehe "Komm ins Joomla!-Team” oben, hier findest du garantiert eine Aufgabe, die zu deinen Fähigkeiten und Interessen passt.).

 

Wo finde ich die Dokumentation zu Joomla 4?

Um den Einstieg in Joomla 4 zu erleichtern, wurden schon einige Tutorials veröffentlicht. Weitere Tutorials sollen dabei helfen, die wichtigsten Änderungen von Joomla 4 zu verstehen. Die bestehenden Tutorials, z.B. wie man ein Plugin für Joomla 4 erstellt, findest du hier.

Vor allem Entwickler werden darum gebeten, beim Schreiben der Dokumentation über Joomla 4 auf docs.joomla.org zu helfen, um Benutzern und anderen Entwicklern von Erweiterungen zu helfen.

Eine JDocs-Seite bietet Entwicklern einen Überblick über vorhandene Dokumentation und  benötigte Dokumentationen. Es wird darum gebeten, diese regelmäßig zu überprüfen, zu aktualisieren und die fehlenden Inhalte bereitzustellen: https://docs.joomla.org/JDOC:Joomla_4_Tutorials_Project


Der größte Teil der Feature-Dokumentation wird benötigt, wenn die Beta erreicht wurde (Feature Freeze).

Upgrade auf Joomla 4.0

Joomla 4.0 wird die nächste große Version von Joomla sein. Joomla 3.10 wird parallel zu Joomla 4.0 als letzte kleinere Version von Joomla 3 veröffentlicht (siehe diesen Beitrag). Joomla 3.10 wird weiterhin für 2 Jahre unterstützt, was die notwendige Zeit gibt, eine Migration zu Joomla 4 zu planen und (falls erforderlich) Erweiterungen zu aktualisieren, um kompatibel zu Joomla 4.0 zu werden. Auf der Dokumentationsseite werden Hilfeseiten bei der Migration unterstützen.

 

Weitere Informationen

Entwickler von Erweiterungen werden darum gebeten sich in die allgemeine Entwickler Mailingliste einzutragen. Die Mailingliste bietet zum einen den Vorteil, dass man sich über die Entwicklung von Erweiterungen austauschen, beratschlagen und diskutieren kann. Andererseits werden Neuigkeiten, die sich auf die kundenspezifische Entwicklung auswirken können, dort ebenfalls von Zeit zu Zeit veröffentlicht.

 

Dieser Artikel wurde übersetzt und Korrektur gelesen von Angélique Brix, Christiane Maier-Stadtherr und Ulrich Damm Wir laden alle Joomler zum Mitmachen ein. Joomla! wächst und entwickelt sich nur dank eines beherzten Teams von Freiwilligen. Werde Übersetzer – Du sprichst Englisch und noch eine andere Sprache? Dann hilf Joomla! mit der Welt zu sprechen!

 

Originaltext in Englisch: https://developer.joomla.org/news/776-joomla-4-is-on-the-horizon-alpha-8.html 

Unser Hostingsponsor

Mittwald Logo